Whois IP-Adresse Letzter Besuch Zugriffe
RIPE - ARIN46.229.168.13222:11 - 16.10.1
RIPE - ARIN46.229.168.14322:12 - 16.10.1
RIPE - ARIN54.36.149.3022:19 - 16.10.1
RIPE - ARIN194.249.231.9822:21 - 16.10.2
RIPE - ARIN216.244.66.24822:26 - 16.10.1
RIPE - ARIN85.176.225.722:33 - 16.10.1
RIPE - ARIN54.36.148.13722:35 - 16.10.1
RIPE - ARIN54.36.148.6422:35 - 16.10.1
RIPE - ARIN46.29.103.4922:36 - 16.10.2
RIPE - ARIN54.36.149.8422:37 - 16.10.1
RIPE - ARIN207.46.13.7122:43 - 16.10.37
RIPE - ARIN46.229.168.14722:45 - 16.10.1
RIPE - ARIN54.36.149.9722:47 - 16.10.1
RIPE - ARIN46.229.168.13722:54 - 16.10.1
RIPE - ARIN46.229.168.14422:57 - 16.10.1
RIPE - ARIN77.75.76.16922:57 - 16.10.1
RIPE - ARIN46.229.168.13322:58 - 16.10.1
RIPE - ARIN178.255.215.8423:02 - 16.10.1
RIPE - ARIN66.249.64.023:03 - 16.10.3
RIPE - ARIN40.77.167.13023:05 - 16.10.50
RIPE - ARIN46.229.168.14023:05 - 16.10.2
RIPE - ARIN178.137.165.22523:06 - 16.10.3
RIPE - ARIN46.229.168.14523:07 - 16.10.1
RIPE - ARIN46.229.168.13023:08 - 16.10.1
RIPE - ARIN46.229.168.14623:08 - 16.10.2
RIPE - ARIN46.229.168.15423:10 - 16.10.1
RIPE - ARIN77.41.149.2223:14 - 16.10.1
RIPE - ARIN40.77.167.5023:16 - 16.10.40
RIPE - ARIN46.229.168.13423:17 - 16.10.1
RIPE - ARIN46.229.168.14223:18 - 16.10.1
RIPE - ARIN46.229.168.15123:19 - 16.10.1
RIPE - ARIN93.244.233.23623:21 - 16.10.2
RIPE - ARIN82.166.195.7823:23 - 16.10.3
RIPE - ARIN46.161.14.9923:26 - 16.10.2
RIPE - ARIN46.229.168.14123:27 - 16.10.2
RIPE - ARIN46.229.168.15023:28 - 16.10.3
RIPE - ARIN40.77.167.17623:28 - 16.10.17
RIPE - ARIN207.46.13.9823:31 - 16.10.61
RIPE - ARIN54.36.149.5923:31 - 16.10.1
RIPE - ARIN54.224.89.3423:31 - 16.10.43
RIPE - ARIN46.4.122.19723:31 - 16.10.542
RIPE - ARIN207.46.13.7323:32 - 16.10.30

Die fett gedruckte IP-Adresse ist die eigene, der Zähler dort geht bei jedem "refresh" um eins nach oben. Da die PHP-Installation meines Providers keine FTP-Funktionalität erlaubt, verlinke ich mit den Seiten von RIPE bzw. (für US-Adressen) die der ARIN - es wäre einfach, die "whois"-Tabellen auf die eigene Seite zu holen und nach Lust und Laune weiter zu bearbeiten.

85.176.xx.xx (HanseNet) und 212.79.63.xxx (Steinberg) bin ich selber; 61.8.3.xx ist der Google-Bot, 65.55.212.xx der von Microsoft, 74.6.xx.xx der von Yahoo, 61.8.3.xx einer aus der Tschechei (bei dem ich keine Ahnung habe, was er mit zufällig generierten URL-Zugriffen im Schilde führt...). Der meiste Traffic wird also automatisch generiert - und das, obwohl ich bislang keinerlei Probleme mit Spam habe.

Dieses Logfiles werde ich regelmäßig löschen - im Unterschied zu meinem Provider, dessen Log westenlich mehr erfaßt als bloß IP-Adresse und Anzahl der Zugriffe.