Whois IP-Adresse Letzter Besuch Zugriffe
RIPE - ARIN68.180.228.16109:43 - 18.02.2
RIPE - ARIN157.55.39.16909:51 - 18.02.2
RIPE - ARIN54.36.148.21309:52 - 18.02.1
RIPE - ARIN107.21.62.23209:52 - 18.02.24
RIPE - ARIN54.36.148.19509:54 - 18.02.1
RIPE - ARIN54.36.148.12409:56 - 18.02.1
RIPE - ARIN54.36.148.17309:58 - 18.02.1
RIPE - ARIN54.36.148.9510:01 - 18.02.1
RIPE - ARIN54.36.148.8210:04 - 18.02.1
RIPE - ARIN54.36.149.1610:06 - 18.02.1
RIPE - ARIN54.36.148.4910:09 - 18.02.1
RIPE - ARIN54.82.94.8610:12 - 18.02.31

Die fett gedruckte IP-Adresse ist die eigene, der Zähler dort geht bei jedem "refresh" um eins nach oben. Da die PHP-Installation meines Providers keine FTP-Funktionalität erlaubt, verlinke ich mit den Seiten von RIPE bzw. (für US-Adressen) die der ARIN - es wäre einfach, die "whois"-Tabellen auf die eigene Seite zu holen und nach Lust und Laune weiter zu bearbeiten.

85.176.xx.xx (HanseNet) und 212.79.63.xxx (Steinberg) bin ich selber; 61.8.3.xx ist der Google-Bot, 65.55.212.xx der von Microsoft, 74.6.xx.xx der von Yahoo, 61.8.3.xx einer aus der Tschechei (bei dem ich keine Ahnung habe, was er mit zufällig generierten URL-Zugriffen im Schilde führt...). Der meiste Traffic wird also automatisch generiert - und das, obwohl ich bislang keinerlei Probleme mit Spam habe.

Dieses Logfiles werde ich regelmäßig löschen - im Unterschied zu meinem Provider, dessen Log westenlich mehr erfaßt als bloß IP-Adresse und Anzahl der Zugriffe.